Akupunktursprechstunde

Akupunktursprechstunde
mit Olga Trich
dienstags um 12:30, ohne Anmeldung

Die geburtsvorbereitende Akupunktur unterstützt den physiologischen Prozess und wirkt sich positiv auf die Muskulatur der Gebärmutter bzw. des Muttermundhalses aus. Sie bereitet das Gewebe auf den Geburtsprozess vor,  es wird dadurch weicher und läßt die Geburtswehen effektiv am Muttermund wirken.
Statistisch wird die Geburt um ca. 2 Stunden verkürzt.
Akupunktur unterstützt den physiologischen Prozess, eine vorzeitige Geburt wird dadurch nicht ausgelöst.
Ab der 36+0 (37.) SSW sollten 4 Termine stattfinden. Falls der Geburtstermin überschritten ist, kann ein 5. Termin, dann an anderen Akupunkturpunkten, den Geburtsbeginn fördern. Außerdem hat sich die Akupunktur während der Schwangerschaft, bei typischen Beschwerden wie Übelkeit und Erbrechen im ersten Trimenon oder bei Sodbrennen, Ödemen, und Karpaltunnelsyndrom besonders bewährt.

Termine

Dienstags um 12:30
ohne Anmeldung

Geburtsvorbereitende Akupunktur 20€
YNSA (Schmerzakupunktur nach Yamamoto) 30€
Bitte in Bar mitbringen